Allgemeine Informationen

Kinder beim Frühstück

Unsere zweigruppige Kindertagesstätte betreut Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Sie liegt im Herzen von Leverkusen-Wiesdorf, in unmittelbarer Nähe der Christuskirche.

Neben den großzügigen Gruppenräumen mit Nebenräumen, dem Mehrzweckraum und einem ruhigen Extraraum für die konzentrierte Arbeit mit kleinen Gruppen gibt es ein attraktives Außengelände mit einem Kletterhügel und einem Tipi. Ein großes Sonnensegel überspannt den Sandkasten und spendet Schatten in der heißen Jahreszeit.

Die Eingewöhnungsphase orientiert sich an dem "Berliner Modell". Die Kinder werden in fünf Schritten an ihre neue Umgebung und an die Bezugspersonen gewöhnt. Diese Zeit wird individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und Eltern abgestimmt und ist zeitlich nicht festgelegt.

Wir betreuen  Kinder aus 15 verschiedenen Nationen.  Das Miteinander der vielen Kulturen und Religionen ist eine große Bereicherung. Jeden Monat veranstalten wir eine "Kulturwoche". Die Eltern lesen Geschichten in ihrer Landessprache vor, kochen ihre Nationalgerichte oder tanzen mit den Kindern. So lernen wir allmählich ganz viele Traditionen und Rituale kennen. Eine langjährige Kooperation mit der RAA und dem Rucksack-Projekt unterstützt unsere interkulturelle Arbeit.

Mit der interkulturellen Arbeit unterstreicht die Kindertagesstätte ihre Toleranz und Weltoffenheit. Als evangelische Kindertageseinrichtung geschieht die tägliche Arbeit mit den Kindern auf der Basis christlicher Grundwerte. Dementsprechend selbstverständlich ist das Angebot eines regelmäßigen Gottesdienstes (alle zwei Wochen) in der Christuskirche. Diese Gottesdienste ermöglichen einen niederschwelligen Zugang zur christlichen Lebenspraxis. 

Mit unserem Projekt Übergang Kita-Schule bereiten wir die Kinder auf den Schulbesuch vor. Die Lehrer kommen zu uns in die Kita und wir lernen mit dem Zahlenland oder üben bestimmte Lieder. Das macht den Einstieg in der Schule einfacher, weil ein paar Dinge schon vertraut erscheinen.